MONTAG, 3. OKTOBER • 16 UHR
Ausstellungseröffnung
Plakate aus der DDR

Mehr als 4O OOO Arbeiten der bedeutendsten Grafiker der DDR befinden sich in der gemeinnützigen Stiftung Plakat Ost. Begeisternde Dokumente der Zeitgeschichte, welche ein Spiegelbild der Gesellschaft von 1945 bis zur Wende sind.
In Kooperation mit der Stiftung zeigen wir im Kulturbahnhof hiervon einen bedeutenden Ausschnitt des Schaffens der Gebrauchsgrafiker. Begleitet von Vorträgen, einer Diashow, Musik und Gesprächen.
Wir laden ein zu einem spannenden Nachmittag, zu dem hoffentlich viele der ausstellenden Künstler anreisen werden.

Die Ausstellung läuft bis zum 27. November,
Öffnungszeiten: Sa und So jeweils 14-17 Uhr

Als zusätzliche Veranstaltungen zur Ausstellung "PLAKAT OST“  zeigen wir am Sonntag den 30.10. um 16.00h  den Dokumentarfilm „Treffpunkt Erasmus - die Kriegsjahre von Werner Klemke" von Annett Betsalel

Am Sonntag, den 13. November um 16.00:Künstlergespräch zum Plakat in der DDR“  Moderation Dr. Sylke Wunderlich

[Pressemappe als pdf]



Kuratorin: Dr. Sylke Wunderlich
Infos: helge.schwarz@bahnhof-biesenthal.de